Wasserpflanzen

 

Die richtigen Pflanzen

Die richtigen Pflanzen im Aquarium können deutlich zur Säuberung des Wassers beitragen und das Wachstum von Algen bremsen. Außerdem sind Wasserpflanzen ausschlaggebend für das Wohlbefinden der Fische in einem Aquarium. Denn Pflanzen dienen nicht nur zur Dekoration, sie haben für die Fische mehrere Funktionen. Fische benötigen Pflanzen unter anderem als Schutz, Sauerstoffproduzent oder als Reviergrenze im Aquarium. Daher ist es sehr wichtig sich als Aquarianer Zeit zu nehmen, die verschiedenen Arten von Wasserpflanzen zu studieren und die passenden für sein Aquarium bzw. die im Aquarium lebenden Fische, auszusuchen.

Verschiedene Arten von Wasserpflanzen im Aquarium

In der Aquaristik verwendet man verschiedene Arten von Wasserpflanzen, die alle unterschiedliche Funktionen haben und alle unterschiedliche Voraussetzungen mit sich bringen. Es muss zwischen Pflanzen unterschieden werden die ohne eine Kohlenstoffdioxiddüngung auskommen und anderen die gedüngt werden müssen. Zu der ersten Art gehören Pflanzen wie die dichtblättrige Wasserpest, indischer Wasserfreund oder der indische Wasserstern. Zu der zweiten Art gehören Pflanzen wie das Zwergspeerblatt oder die Nadelsimse. Zudem gibt es auch noch Schwimmpflanzen, die auf der Wasseroberfläche schwimmen und keine Verwurzelung aufweisen.

Pflanzen als Dekoration im Aquarium

Neben den vielen hilfreichen Funktionen die wir schon kennengelernt haben, sehen Pflanzen im Aquarium optisch ansprechend aus und verleihen dem Aquarium Fülle und Ästhetik. Die Auswahl ist riesengroß und Sie können selber aussuchen welche Pflanzen Ihrem Geschmack am meisten zusagen. Die Positionierung ist Ihnen ebenfalls selbst überlassen, jedoch empfehlen wir Ihnen die Pflanzen nicht zu mittig zu setzen, sondern eher rechts und links von der Mitte. Diese Positionierung ist auf den goldenen Schnitt zurückzuführen. Sie sollten also wenn Sie einen kleineren Teil an Pflanzen rechts positioniert haben, einen größeren freien Platz links lassen um die Kulisse auch für das Auge ansprechender zu gestalten. Das wichtigste ist jedoch, dass es Ihnen gefällt!