Wasseraufbereitung und Wassertestsets

 

Die besten Wasseraufbereiter und Wassertestsets

Das Ziel eines jeden Aquarianers sollte es sein, den Lebensraum der Tiere in einem Aquarium so gut wie möglich nachzuahmen. Nur so schafft man es den Tieren auch auf lange Sicht geeignete Lebensbedingungen zu gewährleisten. Ein sehr wichtiger, wenn nicht der wichtigste Punkt in der Aquaristik, ist die Reinheit des Wassers. Die Natur hat verschiedene Prozesse welche dafür sorgen, dass das Wasser ständig sauber bleibt und an solche Bedingungen sind die Tiere auch angepasst. Hält man diese Richtlinien nicht ein, kann es fatale Folgen haben. Daher ist es sehr wichtig das Wasser ständig zu testen und aufzubereiten. Dabei kommen Wasseraufbereiter und Wassertestsets zum Einsatz!

Die Chemie muss stimmen!

Wassertestsets werden dafür verwendet, um zu prüfen ob die Konzentration verschiedener Stoffe im Aquarium, auch für die darin lebenden Lebewesen geeignet ist. Werte die es zu beachten gibt sind unter anderem der pH-Wert, Karbonathärte, Eisen, Nitrit und Nitrat. Wasseraufbereiter werden dafür genutzt um schädliche Stoffe aus dem Wasser zu lösen und somit klares, fischgerechtes Wasser zu schaffen. Pflanzen können Schwankungen eher tolerieren als Tiere, jedoch auch nur bis zu einem bestimmten Grad. Daher ist es wichtig sich mit der Chemie im Aquarium vertraut zu machen und die Werte des Wassers mit Wassertestsets ständig zu überprüfen, um unnötige Fehler zu vermeiden!

Alles in einem!

Wassertestsets punkten vor allem durch ihre einfache Handhabung. Es ist egal ob Profi oder Anfänger, sie bieten eine genaue Anleitung und sind zudem sehr genau was die Analysewerte betrifft. Diese Tests kommen meistens in einem Koffer der ausgestattet ist mit Reagenzflaschen, Spritzen, einer Bedienungsanleitung und restliche Materialien die dem Aquarianer helfen, eine genaue Analyse des Wassers in seinem Aquarium durchzuführen. Wasseraufbereiter verfügen über alle wichtigen Inhaltsstoffe und schaffen klares Wasser ohne große Expertise vom Aquarianer abzuverlangen. Sie kommen meist in einer Flasche und verlangen keine weitere Arbeit ab. Welche Größe Sie kaufen ist Ihnen überlassen. Es ist jedoch vom Vorteil, sich an der Größe des Aquariums zu orientieren!