Aquarium Reinigungsmittel

 

Reinigungsmittel

Damit Ihre Fische auf Dauer gesund und glücklich bleiben, müssen Sie das Aquarium regelmäßig reinigen und mit frischem Wasser auffüllen. Nach einiger Zeit lagern sich Algen und Fischkot im Aquarium ab. Diese beschmutzen das Aquarium und müssen entfernt werden. Wenn sie feststellen, dass die Algen im Aquarium zu schnell wachsen, dann könnte es sein, dass Sie Ihre Fische zu oft füttern. Bei der Reinigung des Aquariums ist auf Regelmäßigkeit und das richtige Zubehör zu achten. Die Basis der benötigten Reinigungsmittel besteht aus einem Algenschwamm, einem großen Eimer, einem Bodenreiniger, einem Glasreiniger für Aquarien und sonstigen kleineren Hilfsmitteln.

Funktion der Reinigungsmittel

Das Zubehör zur Reinigung von Aquarien besteht aus verschiedenen Teilen, die alle ihre eigene Aufgabe besitzen. Der Algenschwamm wird hauptsächlich dafür verwendet, die Algen vom Glas des Aquariums zu schrubben, bei hartnäckigen Verklebungen hilft auch eine Rasierklinge. Um das Wasser auswechseln zu können benötigt man einen großen Eimer ab 10 Litern Volumen. Dieser sollte am besten neu sein um sicher zu stellen, dass keine Chemikalien an ihm kleben, welche das Wasser verschmutzen könnten. Ein Bodenreiniger dient dazu, Schmutz wie Fischkot vom Boden des Aquariums zu entfernen. Den Glasreiniger für Aquarien verwendet man um die Glasscheiben des Aquariums zu säubern. Alle Hilfsmittel zusammen führen zu einem fischgerechten, sauberen Aquarium!

Schritt für Schritt zum sauberen Aquarium!

Nachdem Sie das ganze Zubehör angeschafft haben, fangen Sie an das Aquarium zu säubern. Als erstes reinigen Sie mit dem Algenschwamm die Wände des Aquariums. Danach saugen Sie das alte Wasser aus dem Aquarium ab. Es reicht wenn Sie einmal die Woche 10-20% des Wassers austauschen. Das dreckige Wasser leiten Sie in den Eimer. Nun reinigen Sie den Kiesboden mit dem Bodenreiniger. Dabei sollten Sie darauf achten das Kies nicht aufzuwirbeln. Als nächstes ist das Säubern der Dekoration an der Reihe. Es reicht wenn Sie die Dekoration mit dem Algenschwamm abschrubben. Danach gießen Sie das frische Wasser ein und beobachten ob es auch sauber ist. Wischen Sie als letztes das Aquarium von außen ab. Achten Sie ebenfalls darauf Ihren Filter regelmäßig zu wechseln!